Bodychoice Blog

Weshalb ein Säure-Basen-Gleichgewicht auch für Sportler so wichtig ist

Oftmals ist von einer Übersäuerung aufgrund der modernen Ernährung die Rede, die das körperliche Wohlbefinden beeinflussen kann. Doch was genau sind saure Lebensmittel und weshalb wirkt sich eine Übersäuerung so negativ auf die Gesundheit aus? Saure Lebensmittel Lebensmittel, die zur Säurebildung im menschlichen Körper neigen, besitzen keinen sauren Geschmack, wie es eventuell vermutet werden könnte. [...]

Den Oberarmumfang steigern

Sicherlich träumt jeder Bodybuilding-Anfänger in erster Linie von kräftigen Oberarmen, denn die machen in Verbindung mit einem gut gebauten Oberkörper eine wohlproportionierte Gesamterscheinung aus. Ob die Arme tatsächlich in großem Umfang an Masse zulegen, hängt auch von den genetischen Bedingungen ab. Ein Hindernis für den Muskelaufbau in den Oberarmen kann die Armlänge sein, denn je [...]

Mit dem IS-Diätplan erfolgreich abnehmen

Die Buchstaben „IS“ beim IS-Diätplan stehen für Ironsport. Eine gewisse Disziplin ist für diese Diät durchaus nötig, aber dafür besitzt sie auch eine hohe Effektivität. Im Prinzip handelt es sich um die Verschmelzung einer LowCarb-Diät mit einer ASAP-Ernährungsweise. LowCarb bedeutet, dass bei der Nahrung der Kohlenhydratanteil möglichst gering gehalten wird. Eine ASAP (as soon as [...]

weitere Beiträge lesen
  • BCAA megacaps1100
  • Kre-Alkalyn-Nitro-Pro
  • Scitec-Whey-Professional

Bestseller

Unsere Sonderangebote

Top Produkte

Muskelaufbau und Bodybuilding Ratgeber

Bodybuilding

Beim Bodybuilding handelt es sich um eine Sportart, die dafür gedacht ist, das Kraftpotential und Muskelaufbau des Sportlers zu entwickeln. Der Aufbau von Muskeln, welcher durch die Anwendung bestimmter Trainingsgeräte forciert wird, ist das Ziel. Die eigene Körperkraft zu steigern ist ein positiver Nebeneffekt, aber nicht der eigentliche Sinn des Sports. Es geht beim Bodybuilding vielmehr darum die Muskeln herauszuarbeiten und dabei den Anteil an Körperfett so gering wie möglich zu halten. In Sachen Individualität ist Bodybuilding eine sehr effektive Sportart. Kaum anderswo ist es möglich, die eigenen Bedürfnisse so gezielt anzugehen. Der Fokus kann also bspw. auf die Bauchmuskeln oder aber auf den gesamten Oberkörper gelegt werden. Aber wie schon gesagt ist Kraft nicht das Hauptziel von Bodybuilding. Die motorischen Fähigkeiten im Allgemeinen stehen dabei im Vordergrund. Neben der Kraft kann daher auch die Ausdauer, die Schnelligkeit und die Beweglichkeit gesteigert werden. Dies geschieht durch das gezielte trainieren bestimmter Muskelpartien und Kraft ist ein netter Nebeneffekt.

Bodybuilding kann sich positiv auf Ihren Körper auswirken

Durch das Bodybuilding Training werden die Muskeln belastbarer und es herrscht eine gesteigerte Qualität bei der Koordination. Durch die Sporternährung und die Nahrungsergänzungen kann sich die Optik und das Wohlbefinden verbessern. Bewegungsabläufe werden optimiert und auch die Durchblutung des Körpers wird verbessert. In früheren Zeiten waren die Menschen stetig in Bewegung aber an Muskelaufbau war da nicht zu denken. Ebenso wie die Tiere sind die Menschen dazu geschaffen, sich regelmäßig zu bewegen. Dies ist heute jedoch nicht mehr überall gegeben. Durch gezieltes Bodybuilding bzw.Muskelaufbau kann die Fitness jedoch wieder hergestellt werden. Ein gestählter Körper ist in diesem Sinne auch ein gesunder Körper. Denn das Bodybuilding und Muskelaufbau dient auch als Vorbeugung vor vielen Krankheiten. Auch der Stoffwechsel erhält dadurch einen Vorteil. Weiterhin ist Sport ein rechter Jungbrunnen. Wer auch im hohen Alter noch fit sein möchte, der sollte rechtzeitig mit der Bewegung anfangen. Dies wiederum hat direkte Auswirkungen auf das eigene Lebensalter. Aber auch das eigene Selbstvertrauen steigt durch die sportliche Betätigung. Dies hat wiederum direkte Auswirkungen auf den beruflichen Erfolg. Bodybuilding und Muskelaufbau ist als Sportart daher für jeden Menschen eine interessante und spannende Möglichkeit, die viele Vorteile garantiert.

Muskelaufbau

Viele Menschen trainieren und trainieren und dennoch zeigt sich keine Wirkung im Bodybuilding und beim Muskelaufbau. Die Muskeln wachsen nicht an, die Kraft nimmt nicht zu und auch andere Fähigkeiten werden dadurch nicht gesteigert. Dies ist ein ganz klares Zeichen für falsches Training. Wer gezielt Muskelaufbau und Bodybuilding betreibt, der wird auch nachhaltige Wirkungen erzielen. Allerdings ist mit einem ausgewogenen Training für die Fitness nicht alles getan. Auch die Sporternährung spielt dabei eine gewichtige Rolle. Denn nur wenn der Körper mit den nötigen Stoffen versorgt wird, können die Muskeln durch die Sporternährung wachsen. Um diese in ausreichender Menge zuzuführen, nutzen Kraftsportler Nahrungsergänzungsmittel um ihr Training zu optimieren. Mit den richtigen Fitnessgeräten kann nun das Training beginnen. Um den Muskelaufbau gezielt voran zu treiben, ist es notwendig bei seinem Training eine gewisse Regelmäßigkeit einzuhalten. Ein Leistungssportler setzt dabei natürlich andere Maßstäbe an, als der Hobbyathlet. Viele Sportler bauen die Muskeln auch nur in bestimmten Bereichen auf. Ein Läufer ist auf ausdauernde Beinmuskulatur angewiesen und ein Gewichtheber bracht die Kraft in den Armen und im Oberkörper. Gezieltes Training heißt hier das Stichwort. Ein optimierter Muskelaufbau besteht aus folgenden Faktoren:

Für den Muskelaufbau ist folgendes besonders wichtig

  • Die richtige Sporternährung für Muskelaufbau
  • Dauer und Intensität der Muskelaufbau Übungen (Muskelreize)
  • Regenerationsphasen (Der Muskel wächst in der Regenerationsphase)

Das Ergebnis des Muskelaufbaus

Durch den Muskelaufbau werden die Muskeln des Körpers belastbarer. Eine weitere "Nebenwirkung" des Bodybuilding ist die bessere allgemeine Fitness. Diese schützt den Körper auch vor Krankheiten und Verletzungen. Der Fettanteil des Körpers wird geringer und der Stoffwechsel erfährt ebenfalls eine Verbesserung. Durch gezielten Muskelaufbau kann auch das Aussehen deutlich aufgewertet werden. Die Rückenprobleme gehen zurück und sogar das Sexualleben kann angeregt werden. Das bessere Aussehen sorgt für ein gesteigertes Selbstvertrauen, welches wiederum zu mehr Erfolg im Leben führt. Muskelaufbau kann daher der Schlüssel zu einer höheren Lebensqualität sein. Auch zum Stressabbau ist der Muskelaufbau bestens geeignet. Denn die alltäglichen Probleme treten während des Trainings einfach in den Hintergrund

Sporternährung

Das Essen ist etwas, das uns Deutschen sehr viel Freude bereitet. Allerdings ist dies nicht immer gut für unseren Körper. Gerade Leistungssportler, aber auch Hobbysportler mit Ehrgeiz, sind jedoch auf einen durchtrainierten Körper angewiesen. Eine fehlerhafte Sporternährung kann in einem Wettkampf oder auch beim Training den Unterschied ausmachen. Wer seine Leistungen im Sport optimieren möchte oder einfach gesünder leben will, der sollte sich über die Sporternährung Gedanken machen. Dabei gibt es praktisch kaum einen Unterschied zwischen der Vollwerternährung und der Sporternährung.

Wie sollte das Sporternährung verteilt sein

  • 2–3 Mal Fisch
  • 1–2 Mal Fleisch
  • Möglichst viele Vollkorn-Produkte
  • Mehr als 2 Liter Wasser

Was sollten sie noch bei der Sporternährung beachten

Darüber hinaus sollten Weißmehlprodukte für die Sporternährung gemieden werden. Weiterhin ist es immens wichtig genügend Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Fünf mal pro Tag wird von Experten empfohlen. Was sich zunächst sehr schwer anhört, ist aber leicht geschafft. Eine Ration zum Frühstück, Gemüse als Beilage zum Mittag, der Nachtisch darf ebenfalls aus Obst bestehen. Am Abend kann dann noch eine Banane und eine Kiwi verzehrt werden und schon ist das Pensum erfüllt. Dennoch halten sich die wenigsten an eine dermaßen ausgewogene Ernährung. Die wenigsten essen so viel Fisch und so wenig Fleisch dazu müsste man dann Nahrungsergänzungen konsumieren. Und auch das nötige Obst und Gemüse wird nur selten verzehrt. Einzig bei der Zunahme von Wasser sind wir Deutschen sehr konsequent.